Core Location Maps

Core Location Maps

Mit Snow Leopard hat Apple die Core Location API eingeführt. Diese ermöglicht es einfach die aktuelle Position des Geräts zu lokalisieren.

Ich habe dazu einfach mal eine nette Oberfläche gemacht, die die aktuelle Position auf einer Google Maps Karte darstellt. Da zur Ortung unter anderem auch WLAN genutzt wird funktioniert dies auf jedem Mac mit WLAN.

Zusätzlich hab ich noch das automatische Updateframework „Sparkle“ integriert, was mir einfache Updates ermöglicht.

Wie immer gilt:
Vorhandene Fehler, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge bitte an mich oder in die Kommentare.

(Aktuelle Version 1.02)

Core Location Maps (440kb Mac OS X Universal Binary) nur 10.6 Snow Leopard

Keine Haftung für etwaige Schäden.

Core Location Maps Core Location Maps1.zip Version: 1.02
440.4 KiB 233 Downloads Details...

2 Responses to “Core Location Maps”

  1. Ruben

    Gibt es auch eine Möglichkeit, über das Terminal oder AppleScript/Automator auf die aktuelle Position zuzugreifen?

  2. Andy

    Nein via terminal geht es nicht. Via AppleScript evtl. schon, aber wenn nur über das neue AppleScript , wo man auch die ObjectiveC Klassen nutzen kann.

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>