Technische Daten

Technische Daten des Mazda 323F BG (’89-’94)

Modellzyklus ’89 – ’91 ’89 – ’91 ’91 – ’94 ’89 – ’94 ’89 – ’94
Ausführung 1.6 SOHC 1.6i SOHC 1.6i SOHC 1.8i SOHC 1.8i DOHC
Hubraum (cm³) 1598 1598 1598 1840 1840
Ventile 16 8 16 16 16
Motor Nummer B6 (be kat.) B6 B6 EGI BP EGI BP-DOHC EGI
Sitzplätze 5 5 5 5 5
Verdichtung —— 9,6:1 9,0:1 8,9:1 9,0:1
Maximales Drehmoment (in Nm) 125@3100 125@2500 135@4000 151@4000 160@4500
Leistung (KW/PS) 64/87@5200 64/87@5200 66/90@5300 78/106@5300 94/128@6500
Von 0 auf 100 in … 10,6 s. 10,3 s 10,3 s 8,8 s 8,2 s
Höchstgeschwindigkeit(km/h) 188 190 190 196 211
Bremsen (vorne) Innenbelüftete Scheibenbremsen Innenbelüftete Scheibenbremsen Innenbelüftete Scheibenbremsen Innenbelüftete Scheibenbremsen Innenbelüftete Scheibenbremsen

Bremsen (hinten)

Trommelbemsen Trommelbemsen Trommelbemsen Scheibenbremsen Scheibenbremsen

Durchschnittsverbrauch (l/100km)

Innnerorts 9,6 8,9 8,9 9,9 10,1
90 km/h 5,7 5,7 5,7 5,8 6,2
120 km/h 7,5 7,5 7,5 7,7 8,4

Abmessungen (mm)

Länge 4260 4260 4260 4260 4260
Höhe 1335 1335 1335 1335 1335
Breite 1675 1675 1675 1675 1675
Leergewicht (kg.) 990 990 990 1025 1085
Tankfassungsvermögen (l.) 55 55 55 55 55
Standart Bereifung 175/70 R13 175/70 R13 175/70 R13 175/70 R13 185/60 R14
Leistungskennlinie Mazda 323 F BGMotor Mazda 323 F BG Getriebe übersetzung Mazda 323 F BG Mazda 323 F BG HintenMazda 323 F BG SeiteMazda 323 F BG Vorne

2 Responses to “Technische Daten”

  1. gammelfleischer

    Moin!

    Ich bin gerade kurz davor mir einen ’92er 323 F BG zu kaufen.

    Kannst du mir eventuelle Schwachstellen verraten, die ich beim Kauf beachten soll? Ich habe schon ein paar auf’m Zettel:

    – Rost an Achsträger hinten
    – Rost im Türenbereich
    – Rost am Tankstutzen
    – Feuchtigkeit im Kofferraum
    – Antriebswellen

    Wie hast Du ihn versichert? Was hast du bezahlt? (HP bei wie viel Prozent? Auskunft gern per Mail ;))

    Für Deine Auskünfte wäre ich sehr dankbar.

    Hübsche Page, btw.

  2. andybreuhan

    Ja ich bin mit dem Auto seehr zufrieden, da es vom spritverbrauch relativ sparsam ist und auch sehr wartungsarm ist und einfach fährt wie es soll.
    Hatte noch nie Startschwierigkeiten und außer ein Paar kleinigkeiten (glühbirne, auspuff, reifen) keine großen Wartungsarbeiten, die ich nicht selbst hätte machen können. Keine Reperatur hat mich bisher mehr als 100€ gekostet.
    Solltest noch auf Achsmanschetten achten. Zur versicherung kann ich dir leider nix sagen, weiß ich nicht.

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>