Tachobeleuchtung von Grün auf Blau ändern

Tachobeleuchtung von Grün auf Blau ändern (mit roter Zeigerbeleuchtung)

Tacho vor umbau Tachobeleuchtung nach der Modifikation
VORHER NACHHER

Vorwort:

Bevor ihr damit anfangt euere Tachobeleuchtung zu ändern solltet ihr euch über ein paar Sachen im Klaren sein:

1. Solltet ihr dafür 2 Nachmittage an Zeit einplanen
2. Der Umbau kostet etwa 20€
3. Ihr solltet ein bischen handwerkliches Geschick mitbringen und schonmal einen Lötkolben in der Hand gehabt haben
4. WICHTIG!: Für den Umbau müsst ihr leider die Zeiger abnehmen, dass heißt ihr müsst mit einer gewissen ungenauigkeit
leben (wobei Tachos generell falsch gehen). Bei mir zeigt beispielsweise der Drehzahlmesser statt vorher 1500U/min(vorher)
1600U/min(nachher) an.

Benötigte Materialien:
15 blaue LEDs (können natürlich auch jede andere Farbe haben)
3-4 rote LEDs (sind für die Zeigerbeleuchtung) Alle LEDs haben bei eBay zusammen 10€ gekostet
20 Widerstände mit 430Ω, haben mich bei Conrad 2€ gekostet bekommt man aber bestimmt auch billiger
Heißklebepistole (zwingend erforderlich) hat mich bei Conrad etwa 2€ gekostet
800-1000 Nassschleifpapier hat mich im Baumarkt nichtmal 1€ gekostet
Lötkolben mit Lötzinn
Schere oder Seitenschneider
etwas Kabel
Schrumpfschlauch
9V Blockbatterie zum testen

und ihr braucht noch sehr viele Euros um einmal Vollzutanken (bei den aktuellen Spritpreisen von 1,359 pro Liter Normalbenzin)

Also als erstes müsst ihr auf jede LED einen Widerstand löten, wie dass geht ist auf dieser Seite sehr gut beschrieben
http://www.sebiarts.de/mazda/mazindex.htm
Leds beim Löten
So nachdem ihr die knapp 20 LEDs gelötet habt, beginnt nun der komplizierte Teil, ihr müsst den Tacho ausbauen dazu befolgt ihr am besten diese sehr gute Anleitung
http://hometown.aol.de/holger323fbg/Tachofolien323F-BG.html

Explosionszeichnung der Amaturen
Jetzt habt ihr den Tacho lose vor euch liegen. Ihr müsst jetzt um den Tacho auseinander zubauen, ersteinmal alle sichtbaren schrauben entfernen und auf der rückseite
die Plastikpins mit einem Schraubenzieher eindrücken. Anschließend könnt ihr die Blende einfach abziehen.Ihr seht nun die Tachoscheiben mit den dazugehörigen Zeigern. Die Zeiger könnt ihr einfach abziehen und die Tachoscheibensind mit kleinen schwarzen Schrauben fixiert. Seit ein bischen Vorsichtig beim abziehen der Tachonadeln fasst sie am besten in der Mitte an, auch solltet ihr darauf achten das nicht allzuviele Fettfinger auf die Tachoscheiben kommen (voher vielleicht mal Händewaschen).

Als nächstes Schleift ihr am besten unter einem Wasserhahn die grüne Farbe von der Rückseite der Tachoscheiben ab. Schleift aber um die Fenster für Fernlicht, Reserve und die Uhr herrum.

So jetzt Bauen wir die LEDs ein zunächst nehmt ihr die alten Lampen herraus und biegt die Anschlussdrähte der LEDs wie auf dem Bild.

Einzelne LED mit angelötetem Widerstand Sorry für die miese Qualität! Foto ist mit Handy aufgenommen, hab keine Digicam.

In dieser Form könnt ihr sie einfach in die ursprünglichen Lampenfassungen einsetzen (auf die Polung achten! verfolgt die Platinendrähte!)und ggf. mit Heißkleber fixieren.

Auf der Innenseite des Tachos müsst ihr nun die weißen Abdeckungen die Mazda gemacht hat wegschneiden, denn sonst bringen die LEDs nichts. Wenn ihr jetzt mit einer 9V Batterie den LEDs Strom zuführt und den Tacho provisorisch wieder zusammensetzt merkt ihr relativ schnell das die Ausleuchtung nicht Gleichmäßig ist. Nun müsst ihr die restlichen LEDs mit einem Dünnen draht zu den anderen Parallel schalten und sie mit heißkleber im Gehäuse platzieren

WICHTIG! Mit den LEDs nicht zu nah an die Tachoscheiben gehen und am besten nicht direkt nach vorne ausrichten, sondern auf die weiße rückseite. Die reflektiert nämlich das Licht ziemlich Gleichmäßig. Ansonsten kommt DAS dabei raus!

Erster etwas fehlgeschlagener Versuch

Nun wollen wir die Zeiger auch noch Rot haben. Mit Sicherheit kann man die Zeiger auch einfach Rot anmalen, aber das habe ich mich nicht getraut, da ich befürchtete das mit die Farbe verlaufen würde. Ich habe mich für die elegantere Methode über den Optokuppler (dieses große durchsichtige Plexiglas Teil) entschieden. Dafür müsst ihr als erstes diese Nasen die zu den ürsprünglichen Lampen führten absägen. Anschließend macht ihr mit einer Bohrmaschine kleine 3-4 kleine Löcher mit dem Durchmesser der LEDs dort, wo zuvor die Nasen waren. Ich habs übrigends mit nem Lötkolben gemacht, da ich keine Bohrmaschine hab. Nun steckt ihr die mit einem Tropfen Heißkleber versehenen roten LEDs in die Löcher und schaltet sie wieder Parralel zu den anderen LEDs.

Das wars eigentlch, ihr dürft den Tacho allerdings noch nicht vollends zusammen bauen, da die Zeiger ja noch fehlen. Es ist ganz wichtig das aufstecken der Zeiger im Auto durchzuführen.

Also ab ins Auto (hoffentlich habt ihr vorher Vollgetankt) und den Wagen starten und warmlaufen lassen. AUF KEINEN FALL LOSFAHREN wegen der Tachowelle die ja noch lose im Motorraum rumliegt, außerdem sieht das die Polizei bestimmt auch nicht gerne wenn man ohne Tacho durch die gegend fährt.

Wenn der Motor etwa 10-15 Minuten (je nach Temperatur) gelaufen ist sollte er Warm sein und ihr könnt ihn wieder abstellen. Die Zündung danach aber wieder einschalten! Nun könnt ihr die Tachonadel auf die höchste Position gerichtet aufsetzten. Die Temperaturanzeige sollte in der Mitte stehen (könnt ihr aber hinmachen wo ihr wollt). Tacho natürlich auf 0 eventuell etwas probieren, sodass er nach dem Loslassen wirklich exakt auf der 0 Position ist. Selbiges mit dem Drehzahlmesser tun.Wenn man den Drehzahlmesser übrigends draufsetzt ohne das die Zündung an ist, sieht es bei eingeschalteter Zündung aus wie auf dem Bild oben

So nun könnt ihr den Motor nochma starten um zusehen ob alles in Ordnung ist und die Drehzahl etwa bei 750-850U/min ist.

Ist der Check erfolgreich könnt ihr nun alles wieder zusammenbauen. Tachowelle nicht vergessen.

Nun habt ihr eine Blaue Tachobeleuchtung!

Habt ihr noch Fragen? Einfach ne Mail an andybreuhan@andybreuhan.de

Ich übernehme natürlich keinerlei Haftung für eventuelle Schäden die entstehen!

6 Responses to “Tachobeleuchtung von Grün auf Blau ändern”

  1. Marcel

    Hey lieber andy..=)
    unzwar hätt ich mal ne frage weisst du die Fassungn vom Tacho also die Glühlämpchen die da rein kommen?
    wenn ja könntest du mir bitte (falls) verschiedene grössen dabei sein sollten aufschreiben wieviel ich von jedem fassungstyp brauche?
    ach ja und von heizung und lüftungsbeleuchtung auch?!

    Danke dir schonmal im vorraus

    Sonnige grüsse Marcel

  2. andybreuhan

    hi,
    also heizungsbeleuchtung kann ich dir nichts sagen.
    Aber der Tacho hat etwa 8 große lampen und 2 kleine. Sie haben eine mir unbekannte Glasfassung. Vermutlich eine spezielle Mazda fassung. Ich hab das ja alles mit LEDs gelöst. Diese passen wie in der Anleitung beschrieben überall rein.

  3. Marcel

    Hey andy, unzwar habe ich das alles so gemacht wie du geschrieben hast nur meine tankanzeige leuchtet die ganze zeit wann bzw wie geht die wieder aus?
    mein auto ist dreiviertel voll muss ich ihn erst voll machen damit die anzeige aus geht?

    MFG

  4. andybreuhan

    bist du dir ganz sicher das er voll ist? ansonsten achte nochmal darauf, das alle stecker hinten richtig sitzen

  5. Marcel

    na mein tank ist dreiviertel voll…
    die stecker sitzen alle frage mich nur warum die die ganze zeit leuchtet die muss doch aus gehen?
    oda muss ich ihn erst voll machen und dann ist sie aus?
    Das ne technik =)

    MFG

  6. Hansemichel

    Moin Andy!
    Ersteinmal hast diesen Umbau wirklich schön beschrieben. Ich habe diesen Umbau vor ca.1,5 Jahren auch hinter mir gebracht, wobei ich die LED´s gleich wieder rausgeworfen habe, weil es mir zu ungleichmässig war. Ich habe daraufhin die Tachoscheiben mit EL-Leuchtfolie von hinten beklebt. Jetzt sieht es wirklich Sahne aus. Nur bei der Lüftungsbeleuchtung bin ich auch nicht weiter gekommen, da auf der Rückseite nicht nur die Grüne Farbe, sondern auch die Symbole mit aufgebracht sind und diese daher auch mit abgeschliffen werden und es daher witzlos ist. Bis jetzt hab ich dieses Problem noch nicht lösen können.
    Mfg
    Hansemichel

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>